Ab Freitag, den 20.03.2009 beginnt das Training für die Kids wieder um 17:30 Uhr!

Das jüngste Sportangebot im Verein:

Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem kleinen Federball und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Es wird meistens in der Halle ausgetragen und erfordert wegen der Schnelligkeit und der großen Laufintensität eine hohe körperliche Fitness. Weltweit wird Badminton in 156 Nationen von über 14 Millionen Spielern wettkampfmäßig betrieben. Der Begriff Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird. Als Spiel zwischen Spaß und Leistung ist Badminton die ideale Sportart, die immer mehr Freunde gewinnt. Sie ist gesund, weil das Herz-Kreislauf-System trainiert wird. Sie ist anspruchsvoll und dennoch einfach zu erlernen. Sie ist dynamisch und fair. Sie ist generationsübergreifend, weil sie in jedem Alter angemessen ausgeübt werden kann. Sie macht Spaß und fördert den Teamgeist.

Dass hohe Anforderungen an Ausdauer, Kraft und Reaktionsvermögen gestellt. werden, konnten die Teilnehmer des im August 2006 angebotenen Schnuppertrainings sehr schnell feststellen. Aus dem Schnuppern wurde inzwischen ein fester Trainingsbetrieb mit einer eigenen Kinder u. Jugendgruppe.